Toni Martin Fenske

Toni M. Fenske

Geboren wurde ich am 6. Oktober 1990 in Minden (Westf.) als älterer Bruder meiner Zwillingsschwester und drittes Kind der Familie.
Schon immer spielten Sprachen und die eigene Identität für mich eine große Rolle. Als Sohn sog. Russlandsdeutscher und die plautdietsch-Kultur teilweise in der Familie und Verwandtschaft war mein Wissensdurst um die eigene Herkunft immer groß.

Durch das Internet und der Geschichte des Plautdietsch kann ich die Wurzeln meiner Ahnen bis nach Westpreußen in das 18. Jahrhundert nachvollziehen. Auch die Herkunft aller Nachnamen sind in diese Region in Westpreußen/Danzig nachvollziebar. Bis zu diesem Punkt allerdings muss die Geschichte der Mennonietischen Völkerbewegungen herhalten.

Die Geschichte meiner Vorfahren ist der Grund, warum ich ein großes Interesse in Sprachen entwickelt habe. Neben dem Russischen und dem Plautdietschen sind da noch das Niederländische und Sorbisch als Slawische Sprache in Deutschland. Nebenbei hat mich auch Esperanto in seinen Bann gezogen.

 

 

 

Sonstiges

TMF – Verlorener Mann (2009)

Youtube Channel

 

Sprachkenntnisstand:

Russisch A2-B1 (2017)

Englisch B1-B2 (2018)

Niederländisch A1

Esperanto A1