Spanisch mit Duolingo – mein Einstieg

Genau vor 12 Tagen habe ich angefangen mit Duolingo Spanisch zu lernen. Wer mich bereits kennt weiß, dass ich schon lange Duolingo nutze.

Was an dem Projekt neu ist? Das gute ist, dass wir im Spanischen kein komplett neues Alphabet lernen müssen. Daher habe ich mich nach kurzer Zeit entschieden keine Weiteren Lernquellen zu suchen und nur mit Duolingo zu lernen.

Das Ziel: Herauszufinden wie weit ich komme! Das Gehirn nutzt gelerntes automatisch und irgendwann werde ich merken, dass die Lernerei Erfolg bringt, oder auch nicht. Ab jetzt Wöchentlich im Blog!

Toni Fenske

Autor: Toni Fenske

Bürokaufmann, Sprachenbegeistert und Intervallfaster!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code