Alle diese Sprachen…

Vielleicht denkt man von mir, ich sei Verrückt. Was will ich denn mit der ganzen Lernerei. Wer braucht denn schon Russisch, Niederländisch und Spanisch. Ganz zu schweigen vom Esperanto.

Doch auch ich habe noch nicht alles preisgegeben. Neben diesen Sprachen lerne ich vor allem Englisch. Genau! Denn ohne Englisch könnte ich das alles zumindest nicht mit Duolingo lernen und aktuell halten.

Daneben interessieren mich vor allem die deutschen Sprachvarietäten. Gemeint sind hier Plautdietsch, Friesisch, Plattdütsch usw. Ohne diese Dialekte/Sprachen zu lernen möchte ich doch die unterschiede verstehen und die Beziehungen zu den Sprachräumen, das war es, was mich auch zum Niederländischen gebracht hat.

Jede Sprache die ich lerne hat eine kleine Flamme unter sich die nach Wissen schmachtet, ob es kulturell oder sprachlicher Natur ist. Es steckt immer was persönliches dahinter und nur das kann ein Ansporn sein, etwas zu lernen.

Toni Fenske

Autor: Toni Fenske

Bürokaufmann, Sprachenbegeistert und Intervallfaster!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code